Klassenpatenschaften Schuljahr 2016/17

Seit vielen Jahren engagieren sich Schülerinnen und Schüler in Klassenpatenschaften. Jeder Schüler und jede Schülerin unterstützt die Patenschaft mit einem Euro im Monat. Seit 2005 besteht zum Beispiel die Patenschaft mit "Partnerschaft Shanti - Bangladesch e.V.". Das aktuelle Schuljahr in der Übersicht:

 

  • 7d: Shanti – Bangladesch
  • 8b: Shanti – Bangladesch
  • 9a: Shanti – Bangladesch
  • 9c: Shanti – Bangladesch
  • 9b: Betrawati – Nepal
  • 9d: Guarabira – Braslilien
  • 10a: Shanti – Bangladesch
  • 10b: Shanti – Bangladesch
  • 10d: Shanti – Bangladesch
  • Q11a: Betrawati – Nepal
  • Q11b: Betrawati – Nepal

Im Schuljahr 16/17 war Projektmanager Ershad Ali zum Abschluss seines dreiwöchigen Aufenthaltes in Deutschland und Österreich auch in Niederalteich. Der Projektmanager aus Tarash/Bangladesch berichtete aus den aktuellen Projekten. Gleichzeitig fand die Jahrestagung vom Verein „Partnerschaft Shanti-Bangladesch e.V.“ im Kloster Niederaltaich statt. In diesem Rahmen präsentierte eine Schülergruppe des letztjährigen Wahlunterrichts „Engagement Global“ am St.-Gotthard-Gymnasium den Tagungsteilnehmern ihr selbstgestaltetes Kinderbuch „Kleines Känguru auf großer Reise“ zum Thema Flüchtlinge und Asylbewerber. Devrim Avci, Julia Eder und Belinda Hartmann stellten das Buch vor.

Ershad Ali aus Bangladesch war zu Besuch in den Patenklassen. Mit „Amar nam Ershad Ali“ (Mein Name ist…) stellte sich der Gast aus Bangladesch vor und lud die Schüler mit „Tomar nam ki?“ (Wie heißt Du?) ein, selber Sätze in Bengalisch zu versuchen.